Insights

Artikel und Autorenbeiträge

Artikel und Autorenbeiträge


Bereit für die Blockchain?

Die Blockchain-Technologie eröffnet völlig neue Möglichkeiten. Am weitesten fortgeschritten sind die Pläne im Handel. Treasurer können hoffen, Geschäfte kostengünstiger, sicherer und einfacher zu tätigen.

Gastbeitrag von Kate Pohl, Head of Payments Innovation
23. März 2018, DerTreasurer 01/2018

Download


Der M&A-Markt ist wesentlich dynamischer geworden

Im neunten Jahr des Aufschwungs haben viele Unternehmen ein vitales Interesse an Firmenkäufen oder dem Verkauf von Unternehmensteilen. Sie reagieren damit auf die sich dynamisch verändernden Rahmenbedingungen für ihre Geschäftsmodelle. Die Treiber dieser Dynamik sind neben regulatorischen Veränderungen vor allem Megatrends.

Gastbeitrag von Cay-Marco Fritsch, Head of Corporate Finance, M&A
17. März 2018, Börsen-Zeitung – Sonderbeilage “Corporate Banking”

Download


Digitalisierung verbessert das Risikomanagement

Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen macht auch vor dem Risikomanagement – einer Kernkompetenz von Banken – nicht halt. Von den Erfahrungen, die Banken hier machen, können Unternehmen im Treasury profitieren.

Gastbeitrag von Yeşim Erdem Onat, Director International Clients
8. Dezember 2017, DerTreasurer 04/2017

Download


Innovative Ideen für den Zahlungsverkehr

Neben Herausforderungen durch junge, innovative Konkurrenten ist es in zunehmendem Maß die wettbewerbsfördernde Regulierung, der sich Banken stellen müssen. Profitieren können davon vor allem die Kunden.

Gastbeitrag von Kate Pohl, Head of Payments Innovation
10. November 2017, FAZ-Verlagsspezial “Der moderne Finanzchef“

Download


PSD2 bringt Mehrwert in Treasury

Unternehmen werden erheblich vom tiefgreifenden Wandel der Finanzbranche profitieren. Die EU-Regulierung treibt die Entwicklung voran, und insbesondere Banken überdenken ihre Geschäftsmodelle.

Gastbeitrag von Kate Pohl, Head of Payments Innovation
3. November 2017, FINANCE Sonderbeilage zur 13. Structured FINANCE

Download


Virtuell zum Erfolg

Der Zahlungsverkehr in Fremdwährungen bereitet heute vielen Unternehmen Kopfzerbrechen. Virtuelles Cash Management kann helfen, Prozesse effizienter zu gestalten und Zahlungsströme transparenter zu machen.

Gastbeitrag von Julia Bormann, Transaction Services Sales – Cash Solutions
22. September 2017, DerTreasurer 03/2017

Download


Megatrends stellen Finanzmanagement vor neue Aufgaben

Die Automobil- und Zulieferindustrie ist dabei, sich neu zu erfinden: Elektromobilität, die Entwicklung der Autohersteller (OEM) zu Anbietern von Carsharing und anderen Mobilitätsdienstleistungen sowie autonomes Fahren und Connected Services verlangen von der Branche derzeit ein Höchstmaß an Veränderungsbereitschaft. Von ihrem Treasurer sowie der begleitenden Bank erwarten die Entscheider aus der Automobil- und Zulieferindustrie neue Lösungen in der Finanzierung, im Risikomanagement und im Transaction Banking.

Gastbeitrag von Thorsten Mehltretter, Head of Automotive, Transport and Logistics
9. September 2017, Börsen-Zeitung

Download


Was grüne Finanzierung wirklich bedeutet

Früher haben Unternehmen diskutiert, ob sie sich mehr Nachhaltigkeit leisten können. Heute interessieren sich Firmen dafür, welchen Mehrwert nachhaltige Geschäftspraktiken liefern können. Das Treasury hat die Instrumente, um diese Frage in Zahlen beantworten zu können.

Gastbeitrag von Stefanie Flora, Vice President International Clients
16. Juni 2017, DerTreasurer 02/2017

Download


Die Bankenperspektive: Von der konventionellen Energiebranche zur Energiewirtschaft 4.0
(Sichtweisen von women&energy, ein PwC-Netzwerk)

Die Anforderungen an Unternehmen der Energiebranche werden immer komplexer, was wiederum den Unternehmen Flexibilität und Innovationskraft für ihre Geschäftsmodelle abverlangt. Auch Banken als Finanzierungspartner der Energiewirtschaft verändern den Blick auf die Branche, um die Unternehmen vom monopolistischen Versorger auf dem Weg zu einem modernen Energiekonzern bestmöglich unterstützen zu können.

Doch aus welchen Komponenten setzt sich das schwierige Marktumfeld konkret zusammen und was sind die unmittelbaren Konsequenzen für die Branche?

Gastbeitrag von Ute Dewitz und Helena Hartmann
19. Juni 2017, Innovativ. Integrativ. Intelligent. Auf dem Weg in die Energiewirtschaft 4.0., Dr. Nicole Elert, PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Download


Finanzierungswege – so gestalten Stadtwerke die Energiewende

Geschäftsmodelle von Stadtwerken haben sich in den letzten 20 Jahren enorm verändert. In sämtlichen Kerngeschäftsfeldern, insbesondere bei dem Betrieb der Energienetze, im Energiehandel und in der Energieerzeugung wurden neue Märkte geschaffen.

Experten-Statement von Christian Schulz, Head of Utilities - Power & Renewables
8. Mai 2017, energiespektrum.de

Link


Virtuelle Kreditkarten, real profitieren

Treasurer stehen vor der Herausforderungen, Rechnungen von Lieferanten innerhalb vereinbarter Zahlungsziele zu begleichen und zugleich den Cashflow sowie das Working Capital zu optimieren. Virtuelle Kartenzahlungen eröffnen einen Weg, um diesen Spagat zu meistern.

Gastbeitrag von Remko Streng, Head of Transaction Services Sales
24. März 2017, DerTreasurer 01/2017

Download


Digitalisierung im Corporate Banking: Wo geht die Reise hin und wie können wir uns für die Zukunft rüsten?

Mit der EU-Zahlungsdienste-Richtlinie PSD 2 müssen Banken ab 2018 Schnittstellen einrichten, die es Drittanbietern ermöglichen Zahlungen zu veranlassen. Wie bedeutsam dieser Schritt ist, erläutert Kate Pohl in ihrem Gastbeitrag.

Gastbeitrag von Kate Pohl, Head of Payments Innovation
21. Februar 2017, Themen-Blog Banken, Management CircleE

Download


Grüne Produkte erfordern klares Commitment

Der Markt für Instrumente zur Finanzierung „grüner“ Projekte wächst dynamisch. Für 2016 erwartet die ING beispielsweise bei den „Green Bonds“ ein Volumen von rund 40 Milliarden Euro weltweit. Damit wäre der Markt nicht nur das fünfte Jahr in Folge gewachsen, sondern hätte sich seit 2013 auch mehr als verdoppelt.

Gastbeitrag von Alexander Metz, Leiter der Sektoren Natural Resources, Power, Utilities, Renewables and Infrastructure
11. November 2016, FINANCE Sonderbeilage zur 12. Structured FINANCE

Download


Digitalisierung: Corporate Banking kann vom Retail Banking lernen

Mit zunehmender Digitalisierung verändern sich auch im Corporate Banking die Anforderungen, die Kunden an ihre Bank stellen. Insgesamt wächst bei Firmenkunden der Verdruss über langwierige bürokratisch geprägte Abläufe. Was erwarten Corporate-Banking-Kunden konkret in Zukunft von einer Bank? In welche Richtung entwickeln sich digitale Trends im Firmenkundengeschäft?

Gastbeitrag von Andreas Becker, Head of Clients & Products
3. November 2016, „Börsen-Zeitung“ – Sonderbeilage „Corporate Banking“

Download


Virtual Accounts - das neue Allheilmittel?

Treasurer wollen ihren Zahlungsverkehr und das Cash Management zentralisieren. Virtuelle Konten können dabei eine Schlüsselrolle spielen - heute noch mehr als bei der Entwicklung des Konzepts.

von Marlen Muschter, Transaction Services Sales

Download


Eingangszahlungen richtig zentralisieren

Die Zentralisierung von Treasury-Aufgaben hilft nicht nur Großkonzernen, sondern auch Mittelständlern.

von Remko Streng, Teamleiter Payments und Cash Management ING Wholesale Banking Germany & Austria

Download: Eingangszahlungen richtig zentralisieren


Unternehmenskunden legen Wert auf Service.

Corporate Banking klar und verständlich gestalten

von Mark Milders, Leiter ING Wholesale Banking Germany and Austria

Download: Unternehmenskunden legen Wert auf Service


Enhancing Working Capital for Growth and Competitive Advantage

While cash management has long been a priority for corporate treasurers, optimising working capital has emerged strongly as a key objective both in Germany and across Europe.

by Kate Pohl, Yesim Erdem Onat and Hans Sawatzki

Download: Enhancing Working Capital for Growth and Competitive Advantage